02-03.05 - 2-Tages Ausflug - GRF-OBB

Oberbayern
Oberbayern
Grossrollerfreunde Oberbayern
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Was war? > Touren / Ereignisse 2015
02-03.05 Ausflug Bad-Tölz->Sylvenstein->Telfs->HPB

Laut Wetterbericht waren für den 2.Mai 2015 vereinzelte Regenschauer  angekündigt.
Als sich unsere kleine Gruppe, bestehend aus 4 Fahrzeugen und 5 Personen um  8:30 am Bahnhof in Grafing traf, waren es 10 Grad und die Straßen waren trocken.  Nach einer kurzen Kaffeepause starteten wir in Richtung Bad Tölz, zum Treffpunkt  mit anderen Großrollerfahrern.

Jedoch war die Anfahrt nach Bad Tölz von einigen Hindernissen übersäht. Uns  erwarteten einige Umleitungen und ab Holzkirchen „Sinnflutartige Regenfälle“!  Während wir in Bad Tölz ankamen, waren die ersehnten Sonnenstrahlen über uns und  wir konnten 4 weitere Großrollerfahrer (vom MP3 Forum) begrüßen.
Bei einer Tasse Kaffee wurden letzte Einzelheiten zur bevorstehenden Tour  besprochen.
Um 11 Uhr starteten wir in Richtung Österreich, jedoch war der Wettergott  nicht gerade gut auf uns Großrollerfahrer zu sprechen. Daher ging es bei richtig  miesem Wetter über den Sylvensteinsee, an der Isar entlang nach Wallgau,  weiter nach Mittenwald und bei Scharnitz über die Grenze nach Österreich.
In Telfs trennte sich die Gruppe und wir von den Großrollerfreunden-  Oberbayern setzten unsere Tour allein fort. Wobei man kurz erwähnen muss, dass  wir zwischen durch super Wetter mit Sonne und ca. 25 Grad  hatten.

Für uns ging es weiter über den Fernpass, vorbei an der Zugspitze zurück nach  Deutschland. Wie wir in Garmisch- Partenkirchen die deutsche Grenze passierten,  wurden wir wieder von Regenfällen begleitet. Von dort an bis nach Bad  Bayersoien, war der Regen unser ständiger Begleiter.

Gegen 16:45 Uhr erreichten wir unsere Pension und waren mehr als durchweicht,  sodass wir uns eine kurze Pause unter der heißen Dusche gönnten und uns dann  frisch aufgetankt zur letzten kleinen Tour auf den Hohen Peißenberg aufmachten,  wo wir uns zum Abendessen, mit den anderen Großrollerfahren von der Vormittag  Tour trafen.
Die Anfahrt zum Hohen Peißenberg war durchwachsen von der Straßenqualität,  mal trocken mal sehr nass. Leider konnten wir den schönen Ausblick vom Hohen  Peißenberg nicht 100%ig genießen, da sich der Nebel sehr schnell zugezogen hat.  

Nach der ersehnten Stärkung und einigen Benzingesprächen, machten wir uns  gegen 20 Uhr auf den Heimweg zur Pension. Dies stellte sich jedoch nicht so  einfach dar, da uns der Regen Sinnflutartig erhaschte, somit war die Rückfahrt  eine einzige Pfützen-Tour. In der Pension angekommen stand eine kleine  Aufwärmrunde unter der Dusche auf dem Programm, anschließend haben wir uns zu  einem gemütlichen Tagesausklang zusammengesetzt und den Tag Revue passieren  lassen.

Trotz aller Regentropfen und einiger Sonnen Abschnitte war diese 1. Tour der  Großrollerfreunde Oberbayern ein voller Erfolg.
Das Wetter am 3.Mai 2015 begann wie es am Abend zuvor aufhörte. Bei einem  morgendlichen Tourengespräch, haben wir uns dazu entschlossen, dass  Weißwurstfrühstück auf dem Hohen Peißenberg ausfallen zu lassen. Und lieber die  Heimreise direkt anzutreten. Daher startete auch diese letzte Tour, an diesem  Wochenende wieder mit Regen.
Nach einem kurzen Tankstopp in Bad Bayersoien, ging es auf in Richtung  Heimat. Ein kurzer Zwischenstopp wurde noch im Schnellrestaurant in Weilheim  gemacht und dann ging es in die letzte nasse Etappe des Wochenendes.

Wir als Gruppe fuhren noch bis Wangen gemeinsam, dort verabschiedeten wir  uns!
Ein schönes Wochenende mit guten Freunden und richtig miesem  Wetter geht zu Ende, auf die nächsten Kilometer.

Aus gesetzlichen Gründen ist der Zugriff auf die Bilder nur mit User + Passwort möglich.
© 2015-2018 Großrollerfreunde Oberbayern
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü